Eigentumswohnung bringt einige Vorteile

Ist eine Eigentumswohnung eine lohnende Investition?

Für die meisten Menschen steht ein Eigenheim ganz oben auf der Liste der Wünsche, die sie sich im Leben erfüllen wollen. Nicht immer jedoch muss dies das geräumige, mehrstöckige Eigenheim sein. Auch in einer Eigentumswohnung kann man glücklich leben. Und für Stadtmenschen, die es lieben, mitten im Großstadttrubel zu leben, ist die Eigentumswohnung oftmals auch die einzige Möglichkeit, eine eigene Immobilie zu besitzen.

Eine Eigentumswohnung bringt einige Vorteile mit sich

buildings-1398038_640Der größte Vorteil einer Eigentumswohnung ist der, den alle eigenen Immobilien mit sich bringen, nämlich den der Mietfreiheit. Ist die Eigentumswohnung einmal abbezahlt, wohnt man fortan mietfrei. Mietpreissteigerungen spielen keine Rolle mehr. Zudem schätzen Eigentümer einer Eigentumswohnung die Flexibilität und Freiheit, die ihnen durch die eigene Immobilie geschenkt wird. Muss man in einer Mietwohnung stets um die Erlaubnis des Vermieters fragen, möchte man beispielsweise größere Veränderungen an der Wohnung vornehmen, zählen in einer Eigentumswohnung nur die eigenen Wünsche.

Zudem wird an Nebenkosten nur das bezahlt, was auch tatsächlich verbraucht wurde. Pauschale Abrechnungen, wie sie von einigen Vermietern mittlerweile gern erstellt werden und die dem Mieter mehr aus der Tasche ziehen als nötig, sind hier nicht zu befürchten. Weiterlesen

Laminat – Fußboden

Laminat sieht Parkett sehr ähnlich, es lässt sich zudem leicht in Eigenleistung verlegen, ist preiswert und besonders pflegeleicht.Vom Aufbau her ist es mit dem Furnierparkett vergleichbar, wood-622105_640allerdings wird statt der Schicht aus Furnier ein bedrucktes Dekorpapier aufgebracht.Als eigentliche Nutzschicht fungiert eine sehr strapazierfähige Beschichtung aus speziellem Harz. Durch deutliche Verbesserungen in der Produktion hat sich das Material Laminat in den letzten Jahren zu einem relativ qualitätsvollen und dennoch preiswerten Bodenbelag herauskristallisiert, der beliebt ist zur Verlegung in Eigenleistung und nach dem Verlegen sofort begehbar.Ebenfalls können auch die optischen Eigenschaften überzeugen: Holz-Dekore werden mithilfe fotografischer Verfahren von Echtholz übernommen.

Gute Laminatböden sehen daher für Laien oft besser aus als minderwertiges Mehrschichtparkett.Doch auch wenn Holzimitate der Normalfall sind, prinzipiell lässt sich jedes beliebige Motiv auf einen Laminatboden übertragen. So bieten einige Hersteller auch die Fertigung individueller Böden an, etwa um ein Firmenlogo großformatig im Eingangsbereich eines Bürogebäudes abzubilden. Die Qualität von Laminat hängt vor allem vom Material der Trägerplatte und der Art der Fertigung ab.Für billiges Laminat werden einfache Holzwerkplatten verwendet. Üblich sind dabei MDF –, am hochwertigen HDF- Platten.Von der Trägerplatte hängt vor allem die Formbeständigkeit der Laminatpaneele ab.Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit bieten Imprägnierung der Kanten oder sogar der kompletten Trägerplatten. Besonders strapazierfähig ist Hochdruck-Laminat, das überwiegend im gewerblichen Bereich angewandt wird. Weiterlesen